Entspannt fliegen, Flugangst überwinden durch Hypnose, Hypnosetherapie bei Flugangst

Haben Sie Angst vorm Fliegen? Rutscht Ihnen beim Start buchstäblich das Herz in die Hose? Krallen Sie sich während des Fluges am Sitz fest? Oder steigen Sie erst gar nicht in ein Flugzeug? Fragen Sie sich, was Sie gegen Ihre Flugangst tun könnten? Möchten Sie Ihre ängstlichen Gedanken und Phantasien zum Thema „Fliegen” überwinden? Wir können Ihnen helfen, wieder entspannter und angstfrei fliegen.

Übrigens, Sie sind mit Ihrer Flugangst nicht alleine

In Studien wurde bereits belegt, dass jeder dritte Passagier ein ungutes Gefühl beim Fliegen hat und jeder fünfte sogar unter massiven Angst- oder Panikattacken leidet. In einer Flugangst-Studie*, die 2009 vom Deutschen Flugangst-Zentrum durchgeführt wurde, wurden die Betroffenen über die Art ihrer Angst befragt. Dabei gaben 50% der Befragten „Angst vor dem Absturz“ an. Auf den weiteren Rängen folgten: Ausgeliefertsein (11%), Kontrollverlust (9%) und Turbulenzen (8%).

Schnelle Hilfe durch Hypnose

Die Hypnose und Hypnosetherapie wird schon seit vielen Jahren sehr erfolgreich bei der Behandlung von Flugangst eingesetzt. Wir bieten Ihnen eine individuelle Unterstützung zur Überwindung Ihres unguten Gefühls beim Fliegen bzw. Ihrer Flugangst. Das Konzept der Sitzung(en) wird genau auf Ihre Erlebnisse, Symptome und Reaktionsmuster, sowie auf den Grad Ihrer Beeinträchtigung abgestimmt.

Ziel der Hypnose gegen Flugangst

Ziel ist es, dass Sie die ängstlichen Gedanken und Phantasien zum Thema „Fliegen” hinter sich lassen. Auch die unguten Gefühle beim Fliegen bzw. die Flugangst gilt es schnell zu überwinden, damit Sie bald entspannter fliegen können.

Möchten Sie einen Termin vereinbaren oder haben Sie Fragen? Rufen Sie uns heute an oder schreiben Sie uns eine Mail. Wir beraten Sie gerne. Cordula Mezias oder Peter Straub, Kontakt

 

Quelle: *Deutsches Flugangst-Zentrum Studie 2009 Flugangst

Kundenstimmen

  • „Guten Tag Frau Mezias Also, die Ferien waren super und mit dem Flug ist alles gut gegangen. Anfänglich war es komisch, im Flugzeug sitzend, dachte ich immer: Jetzt kommt dann sicher die Angst und das Unbehagen wieder - aber welch Wunder, diese schlechten Gefühle kamen nicht. Ich konnte die 10-Stunden Hin-/ und Rückflug ohne grossen Stress und Unbehagen und ohne das Einnehmen von irgendwelchen Medikamenten bewältigen. HERZLICHEN DANK, Sie haben mir wirklich sehr geholfen.“
  • "Hi Cordula. Die Ferien waren gut. Eine klare Verbesserung betreffend Flugangst. Liebe  Grüsse, Markus"

Übrigens

Ängste gehören zu den menschlichen Grundgefühlen. Die (normale) Angst hat eine wichtige Funktion als Alarm- und Schutzmechanismus. Ist die „Alarmanlage Angst" zu empfindlich eingestellt, was in einem Fehlalarm resultieren kann, können wir daran arbeiten, die Angst wieder richtig zu regulieren.