Jothi Training Stufe 2

Im JOTHI Training Stufe 1 wird den Menschen der direkte Zugang zum höchsten, kosmischen Licht geschenkt. Im Fortsetzungstraining geht es darum, dieses allen innenwohnende, höchste Licht für weitere Bereiche des Lebens nutzen zu können. Das Training richtet sich auch an Menschen, die in einen tieferen Kontakt mit Swami Ramalinga treten wollen und durch die von ihm übermittelten Techniken bedingungsloser Liebe eine stärkere Präsenz im Augenblick und emotionale wie körperliche Heilung erfahren möchten.

Über das Jothi Training Stufe 2

Sri Pranaji hat für dieses Training alltagstaugliche Methoden entwickelt, die die modernen Menschen in verschiedenen Bereichen ihres täglichen Lebens unterstützen. Ausserden sind drei Meditationen und Aktivierungen von Swami Ramailing (Vallalar) ein wichtiger Bestandteil.

Inhalte:

1. Die Aktivierung und Anwendung von sechs Mantren

  • 1.1. Erstes Mantra, um die eigenen Fähigkeiten und Talente zu aktivieren und|oder zu verbessern
  • 1.2. Zweites Mantra zur Basisreinigung des eigenen negativen Karmas
  • 1.3. Drittes Mantra zur Verbesserung des eigenen Wohlstandes und Erfolges
  • 1.4. Viertes Mantra zur Verlangsamung des Alterungsprozesses und zur Steigerung der Gesundheit
  • 1.5. Fünftes Mantra zum konkreten Schutz bei Epidemien und Pandemien
  • 1.6. Sechstes Mantra zum Schutz gegen starke negative Gedanken oder Neid von aussen und gegen schwarze Magie

2. Aktivierung zur Kontrolle von negativen Emotionen, die unter hoher Anspannung, Stress oder Provokation entstehen. Durch diese Aktivierung werden Gelassenheit und Ruhe im Unterbewusstsein verankert.

3. Aktivierung und Meditation von Swami Ramalinga, die die Emotionen und den Körper reinigt. Sie hilft den Anwendern, sich jugendlich zu fühlen.

4. Aktivierung und JOTHI-Heilung von Swami Ramalinga zur Selbstanwendung

5. Aktivierung und Meditation von Swami Ramalinga zur Förderung der bedingungslosen Liebe, des Mitgefühls und zur Heilung des Herzens.

Besondere Merkmale:

Das Seminar JOTHI Training Stufe 2 ist sehr praxisbezogen und zielt auf die eigene Erfahrung ab. Die Methoden sind einfach in den Alltag zu integrieren. Das Seminar ist an keine Lehre gebunden und öffnet einen Zugang zur transzendenten Wirklichkeit des eigenen Seins ganz ohne einen spirituellen Überbau.

Erfahrungsberichte:

zum JOTHI Training Stufe 2 findest du hier

Nutzen im Überblick

  • Einfach & schnell - leicht erlernbare, alltagstaugliche Mantren, Praktiken und Meditationen für unterschiedliche Bereiche des Lebens
  • Sofortige Wirkung - funktioniert direkt nach der Aktivierung und wird durch die Praxis stärker
  • Transformation und Heilung von Körper, Seele und Geist - werden durch die Aktivierungen und Anwendungen innerhalb des Trainings extrem beschleunigt
  • Neue Ebene der spirituellen Entwicklung - wird aktiviert und geöffnet

Termine und Kurszeiten

Terminübersicht

Kurszeiten: 1. und 2. Tag jeweils 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr  
Die Kurszeiten können je nach Grösse und Schnelligkeit der Gruppe etwas variieren

Seminarpreis

CHF 450,00 (Schweiz), Euro 430,00 (Deutschland) (Preis ist ohne Übernachtung und Verpflegung, inkl. Getränke) 

Ort

Hypnosezentrum Schweiz GmbH Reservoirstrasse 1 in 4416 Bubendorf

Andere Seminarorte werden in der Terminübersichht aufgeführt

Voraussetzung 

Vorherige Teilnahme am Jothi Training Stufe 1

Anmeldung und Teilnehmerzahl

Die Teilnehmeranzahl pro Seminar ist begrenzt. Das Minimum sind 8 Teilnehmer pro Termin in Bubendorf und 10 Teilnehmer bei Gruppen an anderen Orten.

Onlineanmeldung über die Siddhaweg-Website 

Trainerin 

Cordula Mezias, einzige zertifizierte Master Trainerin Jothi in CH und DE

Der Begründer des Jothi Trainings und die Trainerin

Sri Pranaji ist ein Siddha Meister, der in Malaysia lebt. Er lebt ein modernes, westlich orientiertes Leben mit Frau und Kindern. Als Yogi mit fast 30-jähriger Berufserfahrung in der Geschäftswelt, hat Sri Pranaji, basierend auf den alten Siddha Traditionen verschiedene Systeme entwickelt. Sie sind hochwirksam, praktikabel und mit geringem Zeitaufwand für den modernen, vielbeschäftigten Menschen anwendbar. In seiner Familie gibt es spirituelle Adepten, die sowohl in der Saivite Yoga Tradition aus Kashmir als auch in der Siddha Tradition aus Südindien tief verwurzelt sind. Pranaji selber steht in der Tradition der 18 Siddha Yogis. Er lehrte seit dem Jahre 2004 seine unterschiedlichen Systeme und Ausbildungen weltweit. Mehr über Sri Pranaji

Über die Trainerin:

Cordula Mezias beschäftigte sich seit ihrer Jugend mit psychologischen Themen, Bewusstseins-schulung, östlichen und westliche Weisheitslehren, der Suche nach dem Sinn des Lebens und vielen Gesundheitsthemen. Seitdem sie 16 Jahre alt war meditiert sie regelmässig. Sie ist Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG) und arbeitet seit 2006 als Hypnose- und Reinkarnationstherapeutin, Coach und Trainerin in eigener Praxis. Sie lud Sri Pranaji im Jahre 2018 zum ersten Mal in die Schweiz ein und organisiert seitdem gemeinsam mit ihm verschiedene Trainings und Ausbildungen. Sie wurde von Sri Pranaji als einzige Trainerin für die Schweiz ausgebildet und ist Master Trainerin für Siddha Inner Power – inklusiv der SIP Erweiterungen, Siddha Inner Beauty, Neuro Cell Re-birth Process (NCRP) Jothi Training Stufe 1 und Stufe 2.

 

Alle Veranstaltungen in der Siddha Tradition nach Sri Pranaji

Weitere Training in der Siddha Tradition

Shakty Enlightenment Training mit Siddha Meister Sri Pranaji

5 Jahresprogramm ab Mai 2020 im Hypnosezentrum Schweiz mit deutscher Übersetzung