Aus der Krise eine Chance machen!

Wussten Sie das? Die Chinesen haben für "Krise" und "Chance" das gleiche Schriftzeichen: WEI JI. WEI steht für Gefahr und JI für Chance. Das chinesische Wort für Krise beinhaltet also die beiden Aspekte, die eine jede Lebenssituation in sich trägt: Gefahr - aber auch Chance, d.h. Verzweiflung und Hoffnung, Untergang und Aufstieg sind untrennbar miteinander verbunden! Wir kennen dieses Phänomen in der Krise - sie kann zerstören, aber auch ungeheuerliche Kräfte und Chancen freisetzen! 

Wo stehen Sie gerade?

Sind Sie im Moment vielleicht in einer "Krise"? Womit beschäftigen Sie sich? Sind Sie am "Boden zerstört" und zerfleischen sich selbst, da Sie nur die negativen Aspekte sehen? Sich also nur um die "Krise" Gedanken machen? Oder sehen sie vielmehr eher nach oben und sehen die "Chance", die in der momentanen Situation darin liegt? 

Der Körper macht die Auswirkung unserer Haltung deutlich

Machen Sie einmal folgendes Experiment: Stellen Sie sich hin,  sehen Sie mit hängendem Kopf nach unten und sagen Sie laut: "Ich bin am Boden zerstört". Beobachten Sie dabei, wie es Ihnen geht und welche Auswirkung diese Haltung auf Ihr Befinden hat. Dann heben Sie Ihren Kopf und sehen nach oben, strecken Sie Ihre Arme und Hände nach oben in einer Siegerpose.  Sagen Sie laut und kraftvoll: "ICH SCHAFFE ES!!!" Beobachten Sie dabei, wie es Ihnen geht und welche Auswirkung diese Haltung auf Ihr Befinden hat. Versuchen Sie es - Sie werden extrem überrascht sein, welche unterschiedlichen Energien Sie dabei verspüren! 

Aber was war ausschlaggebend für das unterschiedliche Erleben der beiden Haltungen? Ihre Einstellung und Sicht der Dinge! Klar können wir eine Krise analysieren. Wichtig dabei ist, sofort nach der Chance und Möglichkeit in der Situation Ausschau zu halten! Eine gute Verteilung wäre dabei z.B. 10 % der Energie benützen, um eine Krise zu analysieren und zwar ganz offen und schonungslos, aber dann 90 % der Energie und Aufmerksamkeit dahin lenken die Chance in dem Ganzen zu entdecken und damit zu arbeiten! Konkret bedeutet das: die Verantwortung für die Situation übernehmen und positive Aspekte und Veränderungsmöglichkeiten in dem, was Ihr Leben Ihnen gerade präsentiert, suchen.

Conclusio

Sie selbst sind verantwortlich für Ihr Leben! Schuld auf andere zu schieben, Chef, Familie, Land, Politik usw. sind nur dumme Ausreden.  Manchmal erscheint es einfacher, die "Schuldigen" woanders zu suchen, aber letztendlich kommen wir so nicht weiter. Erinnern Sie sich daran: Sie selbst sind der Meister Ihres Lebens und das wissen Sie auch.

 

© 2014 text by Cordula Mezias. Das Copyright und die kommerzielle Nutzung des hier veröffentlichten Textes verbleiben bei der Autorin, Schriftzeichen Web