Praxis für Hypnosetherapie und
Hypnosecoaching

###SALUTATION###

 

Das Streben nach Glück liegt in uns Menschen wohl eben so stark verankert, wie unsere Sehnsucht nach Liebe, Geborgenheit oder Sicherheit. Irgendwie lässt mich dieses Thema „Glück bzw. individuelles Glücksempfinden“ nicht so recht los, weshalb ich ihm den heutigen Newsletter widme.

 

Neben dem Artikel „So steigern Sie Ihr Glück und werden zum Glückspilz“ habe ich für Sie einige Leseempfehlungen, praktische Anregungen und Übungen „rund um das Glück“ zusammengestellt. Ich hoffe, dass auch etwas Inspirierendes für Sie dabei ist.

 

Im Kontext mit Dingen, die unser Glück verhindern, uns unfrei machen, habe ich einen interessanten Vortrag von einem deutschen Psychologen und Forscher, Heiner Gehring, mit dem Titel „Mind Control“ auf YouTube gefunden, den ich Ihnen nicht vorenthalten möchte. Unten finden Sie mehr darüber.

 

Ich wünsche Ihnen viel Spass und Erfolg auf Ihrer persönlichen Glückssuche.

 

Mit herzlichen Grüssen,

Ihre Cordula Mezias


PS: Ein herzliches Willkommen auch an die neuen Leser/innen. Ich freue mich über Ihr Interesse.

 

So steigern Sie Ihr Glück und werden zum Glückspilz

Das Streben nach Glück ist so alt wie die Menschheit. Die Frage jedoch ist: Was ist Glück überhaupt? Und woran liegt es, dass manche Menschen geradezu wahre Glückspilze sind, während Andere scheinbar vom Pech verfolgt werden?

 

Natürlich könnten wir diese Fragen philosophisch oder auf weltanschaulicher Basis  betrachten. Ich möchte mich heute aber eher den praktischen Aspekten widmen. Lassen wir erst einmal die Glücksforschung zu Wort kommen, die in den letzten Jahren geradezu einen Boom erlebt hat.

Was ist ausschlaggebend für unser Glücksempfinden?

Hier geht es weiter

 

Übung: Mein Glückstagebuch

Ich kenne keinen Menschen, der sich nicht (mehr) Glück für sein/ ihr Leben wünscht. Wenn Sie mehr Glück haben oder empfinden möchten, können Sie die folgende Übung ausprobieren. Sie dauert nicht länger als 5 Minuten.

 

Sie können eine Zeit lang einmal Ihr persönliches „Glückstagebuch“ führen und jeden Tag die untenstehenden Fragen für sich selber zu beantworten. Gut ist es, dieses Tagebuch über einen Zeitraum von ca. 30 Tagen zu führen, da wir innerhalb dieses Zeitraumes neue Angewohnheiten und Veränderungen in uns etablieren. Laut dem geistigen Gesetz „Die Energie folgt der Aufmerksamkeit“ laden Sie so mehr Glück in Ihr Leben ein.

Die Fragen:

  • Was hat mich heute glücklich gemacht?
  • Was war heute besonders schön?
  • Was habe ich heute besser/ anders gemacht als sonst?
  • Was hat jemand anderes getan, worüber ich mich gefreut habe?

Für Sie gelesen und gesehen

Lesetipp: Wie die Kraft der Natur uns dabei hilft glücklicher zu sein

Nun ist wissenschaftlich erwiesen, welch positiven Einfluss die Natur auf unser Befinden hat. Das Forscherteam um Peter Woodruff, University of Sheffield, erforschte den Einfluss verschiedenen Umgebungen - Traumstrand und Autobahn - auf die Gemütslage von Menschen. Dabei kamen sie zu dem Ergebnis, dass Naturerleben unser Wohlbefinden und Konzentrationsvermögen stärkt. Sie fanden heraus, dass je grüner das Wohnumfeld ist, desto seltener leiden Menschen unter Zivilisationskrankheiten und seelische Störungen.

 

Laut dem renommierten Biologen E.O. Wilson verspüren wir Menschen eine angeborene Verbundenheit zu allem Lebendigen und brauchen das Naturerlebnis, um gesund und glücklich zu sein. Dabei wirkt ein virtuelles oder in der Vorstellung erfahrenes Naturerlebnis ähnlich positiv wie das reale.  - Was ich bestätigen kann: viele meiner Klienten berichten von entspannenden, regenerierenden und vitalisierenden Erlebnissen und Gefühlen, wenn sie sich während der Hypnosesitzung an einem Ort in der Natur befinden

 

Auf meiner Website finden Sie das pdf zum oben erwähnten Forschungsartikel "Die Kraft der Natur"

Video Tipp Vortrag über Mind Control

Wie stark werden wir eigentlich manipuliert?“ Eine wichtige Frage mit der sich der moderne Mensch auseinandersetzen könnte. Wir sind heute fast alle in einem hohen Masse von der Technik, den Computern und vom Internet abhängig. Und in dieser Abhängigkeit ist der Schritt zur Manipulation nicht weit. Der Psychologe und Wissenschaftler Heiner Gehring, beschäftigt sich mit der Manipulation von uns Menschen und dem Einfluss u.a. des Fernsehens auf unser Verhalten. In einem Vortrag spricht er über das Thema „Mind Control“. Hier trägt er Forschungsergebnisse und Berichte zusammen und klärt über viele Aspekte auf. Hier finden Sie das Video des Vortrags von Heiner Gehring über Mind Control.

Zitat des Monats

"Jeder Künstler war anfangs ein Amateur." (Ralph Waldo Emerson)

 

Service und News

News: Nächster Workshop

Der beliebte Workshop „Hypnose zum Abnehmen:  Gemeinsam gegen die überflüssigen Pfunden!" findet auch in 2014 wewiterhin statt. Der nächste Termin ist am 27.02.2014, 17.00 - 20.00 Uhr in Basel. Die Workshopbeschreibung finden Sie auf meiner Website.

Facebook

Wie Sie vielleicht bereits mitbekommen haben, bin ich seit einiger Zeit auf Facebook mit einer eigenen Fan-Seite vertreten. Dort veröffentliche ich regelmässig Informationen, Artikel, Empfehlungen und eine Reihe mit „Entspannungs- und Wohlfühltipps“. Schauen Sie doch einfach auf meiner Webseite vorbei und nutzen Sie das erweiterte Serviceangebot auf meiner Facebookseite!

 

Verstärkung im Praxisteam

Aufgrund der hohen Nachfrage wurde unser Praxisteam zum 01.01.2014 um einen Hypnoseprofi verstärkt. Einen Teil seiner Aus- und Weiterbildung hat Herr Straub bei Cordula Mezias absolviert. Ab 2014 arbeiten sie als Team zusammen.

 

Das Tätigkeitsfeld von Herrn Straub umfasst in der Arbeit mit Erwachsenen die Themen: Leistungsverbesserung durch Hypnose in Sport und Beruf, Gewichtsabnahme und -kontrolle, Raucherentwöhnung, Stressreduktion, Steigerung des Selbstbewusstseins und Anleitung zur Selbsthypnose. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Kinder- und Jugendarbeit (zwischen 8 bis 15 Jahren). Themen seiner Klienten sind z.B. Schulprobleme, Ängste & Phobien, Veränderung von Gewohnheiten, Bettnässen, Schlafstörungen usw.

 

 

Weitere Details über Herrn Straub können Sie hier lesen. Die zusätzlichen Angebote unserer Praxis werden bald ausführlicher auf der Website beschrieben. Wir hakten Sie auf dem Laufenden.

Über uns

Cordula Mezias und Peter Straub unterstützen Menschen bei ihrer Persönlichkeitsentwicklung, (ganzheitlichen) Weiterentwicklung, Verhaltensveränderung, beruflichen oder privaten Neuausrichtung und bei der Gesundheitsförderung.Die Schwerpunkte unserer Arbeit sind etwas unterschiedlich. Details zu unseren Themenschwerpunkten finden Sie auf der Website unter Über uns.

 

Der gemeinsame Weg wird individuell bei uns immer an die Bedürfnisse des Klienten angepasst. Bei Wunsch und Neigung des Klienten werden spirituelle Methoden in die Arbeit mit einbezogen. Das Spektrum ihres Angebots umfasst Einzelsitzungen, Vorträge, Abendveranstaltungen mit Meditation und Trancereisen, Seminare und Workshops.

 

Weiteres zu Hypnose, Mentaltraining und Rückführung finden Sie hier; und zur ganzheitlichen (spirituellen) Lebensberatung, innere Kind-Arbeit und zum (spirituellen) Seminarangebot finden Sie hier.

Impressum und Copyright

Verantwortlich für diesen Newsletter ist:

Cordula Mezias, Leitung der Geschäftsführung
Hypnosezentrum Schweiz GmbH Firmensitz: Hertensteinstrasse 51 6004 Luzern

Praxis für Hypnosetherapie Münchensteinerstrasse 2, 4052 Basel
Tel: +41 61 535 71 19

Sämtliche Inhalte des Newsletters wurden sorgfältig geprüft. Alle Inhalte sind ohne Gewähr und sind nur für Ihren persönlichen Gebrauch bestimmt. Das Copyright aller Artikel, Dokumente und sonstigen verwendeten Medien liegt bei der Verfasserin, Cordula Mezias. Ein Abdruck der Texte dieses Newsletters ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung gestattet.

 

Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie ihn abonniert haben, bzw. als KlientIN unserer Praxis bzw. als InteressentIN unseres Angebotes. Er wurde verschickt an: ###USER_email###

Empfehlung oder Abbestellung

Ich freue mich, wenn Sie den Newsletter an Kollegen oder Freunde weiterleiten. Hier geht es zur Anmeldung

 

Wenn Sie den Newsletter nicht länger erhalten möchten, können Sie ihn jederzeit abbestellen. Klicken Sie dafür auf den Link in der Fusszeile des Newsletters.

Cordula Mezias
Peter Straub
Wenn Sie unseren Newsletter abbestellen möchten, klicken Sie bitte hier