Rückführung wegen Krankheiten und Unfällen, karmische Zusammenhänge von Krankheiten

Karmische Hintergründe und Zusammenhänge von Krankheiten und Unfällen

Wenn wir schwer krank werden oder einen Unfall erleben, stellen wir uns vielleicht die Frage, warum uns das überhaupt passiert? Manchmal gibt es Zusammenhänge von Krankheiten und Unfällen zu früheren Leben. Die Bearbeitung der Themen in einem früheren Leben hat - basierend auf den Erfahrungen in unserer Praxis  - meistens einen positiven Einfluss auf die Situation, Krankheiten oder Unfallfolgen im heutigen Leben. Manchmal geht es auch darum, ganz tief zu erkennen, welche Funktion eine Krankheit oder ein Erlebnis für das eigene Leben hat.

Ein Fallbeispiel aus unserer Praxis

Eine geführte Rückführung, die wir in unserer Praxis erlebt haben, erfolgte nach einem Auffahrunfall, bei dem die Person ein starkes Schleudertrauma entwickelt hat. Durch die Reinkarnationstherapie stießen wir auf ein Leben in Griechenland, in welchem die Betroffene geköpft worden war. Interessanterweise war das Schleudertrauma genau an der Stelle am Hals, an der der Kopf im damaligen Leben durch das Beil abgetrennt wurde. Nachdem wir das alte Leben in der Sitzung „in Ordnung gebracht" hatten, hörte der Schmerz, der durch den Unfall im Nacken verursacht worden war, sehr schnell auf. Natürlich ist die betroffene Person wegen des Schleudertraumas trotzdem zum Arzt und zur Physiotherapie gegangen; die inneren, thematischen, seelischen Zusammenhänge und Hintergründe wurden jedoch durch die Rückführung ins Bewusstsein geholt und bearbeitet.

Ihre Ansprechpartnerin für dieses Themengebiet:

Cordula Mezias, Kontakt

Weitere Themen für Rückführungen

Hier finden Sie weitere Informationen zu den einzelnen Themengebieten für Rückführungen/ Reinkarnationstherapie:

Karmische Beziehungen

Berufsthemen

Belastungen aus diesem Leben

Lebenssinn, Sinnsuche, Talente aus früheren Leben

Bildnachweis: iStock_000014624052