Hypnose zur Burnout Prophylaxe, Burnout vorbeugen durch Hypnose

Haben Sie das Gefühl, dass der Druck im Job immer grösser wird? Entsteht bei Ihnen die Angst, unter der Last bald zusammen zu brechen? Leiden Sie häufiger unter Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, häufigen Infektionen, Rückenschmerzen oder Magenproblemen? Fühlen Sie sich zunehmend lustlos oder niedergeschlagen? Haben Sie das Gefühl, dass Ihre Kräfte nachlassen? Haben Sie Ihre Freude verloren oder nagen Selbstzweifel an Ihnen, die Sie früher vielleicht so nicht gekannt haben?
Handeln Sie jetzt und melden Sie sich bei uns. Gerne unterstützen wir Sie mit unserem Burnout-Prophylaxe-Programm.

Immer mehr Menschen vom Burnout Syndrom betroffen

Seit der Jahrtausendwende ist, basierend auf der ansteigenden Belastung in der Arbeitswelt und einer immer schneller werdenden Zeit, ein deutlicher Anstieg von (psychischen) Erkrankungen zu beobachten. Zu diesen Erkrankungen zählt auch das Burnout Syndrom.

Wandel der Kultur am Arbeitsplatz und die Auswirkungen

Generell gibt es einen Wandel der Kultur am Arbeitsplatz; die Arbeitsbelastung und der Zeitdruck nehmen ständig zu. Bei der Arbeit nicht mehr das tun zu können, was einem wichtig ist, wie z.B. eine gute Arbeitsqualität zu liefern oder sich genügend um seine Kunden kümmern zu können, ist davon die Folge. Menschen werden häufig nur noch nach erbrachter Leistung in Form von erreichten Umsatz- oder anderen Kennzahlen gemessen. Der Einzelne fühlt sich häufig als Mensch gar nicht mehr wichtig oder wahrgenommen.

Sicherheit am Arbeitsplatz

Viele Menschen haben den Eindruck, ihr Arbeitsplatz ist nicht mehr sicher. Die Angst vor dem Arbeitsplatzverlust bzw. Arbeitslosigkeit ist für Viele permanent präsent. Daraus kann folgen, dass der Arbeitnehmer sein Recht auf den Arbeitsplatz in irgendeiner Form täglich neu beweisen muss. Die daraus resultierende Überbelastung, der zunehmende Druck und eine fehlende Wertschätzung der eigenen Leistung kann ein Burnout-Syndrom verursachen.

Was ist ein Burnout?

Burnout ist ein geistiger, körperlicher und seelischer Erschöpfungszustand, der sich über einige Wochen bis zu Jahren hinziehen kann. Ein Burnout-Syndrom baut sich langsam  - in der Regel über einen längeren Zeitraum von durchschnittlich 2-3 Jahren - auf. Der Zusammenbruch kommt dann meistens schlagartig. Eine typische Folge für ein manifestes Burnout-Syndrom ist der Rückzug von Kollegen, Kunden, Familie, Freunden und Bekannten.

Warnsignale eines drohenden Burnouts

Die folgenden unspezifischen Symptome können frühe Warnsignale des Organismus sein: Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, häufigere Infektionen, Rückenschmerzen oder Verdauungsprobleme. Psychisch kann sich ein drohendes Burnout in Lustlosigkeit, Niedergeschlagenheit, mangelnder Freude, untypischer Ängste und Selbstzweifel zeigen. Durch die nachlassenden Kräfte braucht man mehr und mehr Energie, um Kleinigkeiten zu erledigen.

Hypnose zur Burnout Prophylaxe, Burnout vorbeugen durch Hypnose

Nehmen Sie erste Wahnzeichen und Symptome ernst und ergreifen Sie rechtzeitig Gegenmaßnahmen, damit Sie ein mögliches Burnout Syndrom abwenden können. Die Hypnose kann optimal in Ihr Unterbewusstsein eingreifen und Ihr Nervensystem entspannen, damit es erst gar nicht zu einem Burnout kommt.

Neue Strategien gegen Überbelastung

In vielen Fällen ist es im Zusammenhang mit einer Überlastung auch notwendig, neue Strategien zu entwickeln bzw. das eigene Verhalten zu überprüfen und zu verändern. Wir begleiten Sie gerne dabei.

Ihre Ansprechpartner für dieses Themengebiet

Cordula Mezias oder Peter Straub, Kontakt

Ermitteln Sie Ihren Status quo und handeln Sie frühzeitig

Service: Wie gefährdet sind Sie?

Einen Test zur „Burnout Selbstüberprüfung“ finden Sie bei Spiegel online. Mit der online Auswertung basierend auf Ihrer Beantwortung der 20 Fragen bekommen Sie einen ersten Eindruck, wie es derzeit um Sie steht und wie belastet Sie sind.

Frühzeitige Prävention

Um einen Burnout frühzeitig abzuwenden, bieten wir Ihnen gerne Unterstützung an. Sinnvoll ist z.B. ein regelmäßiger Stressabbau oder auch eine Psychohygiene zur  Entlastung Ihres Unterbewusstseins. Lesen Sie weiter unter: Entstressung Seelenhygiene