Hypnose für gesunden Schlaf, Hypnose zur Schlafverbesserung und Hypnosetherapie bei Schlafstörungen

Leiden Sie unter Schwierigkeiten beim Einschlafen, Durchschlafen oder unter vorzeitigem Erwachen? Kennen Sie dieses lästige Gedankenkreisen, das Sie einfach im Bett nicht zu Ruhe kommen lässt? Können Sie nicht richtig abschalten? Anhaltende Schlafstörungen beeinflussen nicht nur die Lebensqualität, sondern haben einen Einfluss auf das Nervensystem und schwächen das Immunsystem. Übermüdung ist zudem eine der Hauptursachen für Unfälle und Katastrophen. Lassen Sie es nicht so weit kommen. Wir helfen Ihnen gerne weiter, wenn Sie unter stress- oder nicht organisch bedingten Schlafstörungen leiden.

Unser Hypnoseangebot für einen gesunden Schlaf, Hypnose zur Schlafverbesserung

Ein wichtiger Bestandteil der Hypnose bei stress- oder nicht organisch bedingten Schlafstörungen sind sehr tiefe Entspannungstrancen. Sie helfen dem Körper und dem Unterbewusstsein, erholsame Entspannungszustände wieder zu erleben und zu erlernen. Unser Hypnoseangebot zur Schlafverbesserung wird auf Ihre Bedürfnisse und Problematiken abgestimmt. In der Regel ist ein positiver Einfluss auf das Schlafverhalten schon nach wenigen Sitzungen erkennbar. Ziel der Anwendungen ist es, Ihnen möglichst schnell wieder zu einem guten und erholsamen Schlaf zu verhelfen.

Wir helfen Ihnen dabei

  • Lösen Sie die Gründe für die früheren Schlafstörungen
  • Finden Sie Ihren inneren Rhythmus wieder
  • Lernen Sie wieder ein- und durchzuschlafen
  • Finden Sie Zugang zu Ihrer Fähigkeit von Entspannen und Loslasse

Werden Sie aktiv und sorgen Sie mit unserer Hilfe für Ihren guten Schlaf. Wir sind gerne für Sie da. Cordula Mezias oder Peter Straub, Kontakt

Rückmeldung

Liebe Cordula

Es geht mir sehr gut:) Deine Arbeit ist ein voller Erfolg! Ich schlafe sehr gut mit nicht nennenswerten Ausnahmen. Vielen Dank! Ich hatte damals echt grosse Not & es half sehr schnell & nachhaltig!

Liebe Grüsse

Andrea

Schlaf, Schlafhygiene und Schlafstörungen

Die vielen Funktionen des Schlafes

Im Schlaf verarbeiten wir die Erlebnisse, Gedanken und Gefühle des Tages. Der nächtliche Schlaf ist somit unentbehrlich, um mit dem Alltag und täglichen Belastungen fertig zu werden. Im Schlaf speichern wir Bewältigungsstrategien, auf die der Körper in bestimmten Situationen wie Stress, Konflikten und der Abwehr von Krankheitserregern zurückgreift. Auch die Produktion einiger Hormone ist vom Schlaf abhängig und natürlich dient der Schlaf des Weiteren unserer Erholung und Regeneration. Sie sehen, warum es aufgrund der vielen Funktionen des Schlafes so wichtig ist, etwas für Ihre Schlafqualität zu tun. 

Häufigkeit von Schlafstörungen*

Statistisch zählen die Schlafstörungen (neben Kopfschmerzen) zu den häufigsten psychosomatischen Beschwerden. Wissenschaftliche Untersuchungen in vielen westlichen Ländern zeigen, dass etwa jeder 3. Erwachsene gelegentlich unter Ein- und/oder Durchschlafstörungen leidet. Chronische Schlafstörungen, durch die man sich in seiner Stimmung und/ oder Leistungsfähigkeit am Tag erheblich beeinträchtigt fühlt, liegen bei jedem 10. Erwachsenen vor.

Weitere Informationen

Eine sehr informative Seite rund um das Thema „Schlaf, Schlafhygiene und Schlafstörungen“ finden Sie hier 

Quelle Text oben*: Verbreitung von Schlafstörungen

Bildnachweis: iStock_000014807409